Lamp & Sohn GmbH | Zeissstraße 2a | 50859 Köln

Unterricht zum Anfassen in der Tischlerei Lamp + Sohn

29 Mrz
2017

Am 10.03.2017 statteten Grundschüler der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Pulheim unserer Tischlerei einen willkommenen Besuch ab. Dabei lernten sie nicht nur unseren Traditionsbetrieb kennen, sondern durften auch selbst eifrig ans Werk gehen.

22 Grundschüler der Klassenstufen 1 bis 4 und drei Erwachsene, unter der Leitung der Klassenlehrerin Silvia Winkelmann, verbrachten am 10. März von 9-11:30 Uhr einen spannenden Vormittag in unserer Tischlerei in Köln. Zuerst lernten sie auf einem Rundgang mit Herrn Germscheid die Räumlichkeiten und Werkstätten unseres Betriebs kennen.

Danach aber durften sie selbst Hand anlegen: An unserer CNC-Maschine frästen sie zum ersten Mal einen Hocker. Nach dieser kleinen technischen Einführung konnte jeder Schüler selbst einen Hocker zusammenbauen, die Kanten schleifen und sein Werkstück mit nach Hause nehmen.

Doch dürfen die Stücke der Tischlermeister in spe natürlich nicht nur im heimischen Kinderzimmer stehen, sondern eignen sich auch in der Schule als Sitzfläche. „Den ersten Sitzkreis gab es direkt auf dem Bahnsteig in Lövenich“, so Frau Winkelmann. „Ein Teil der Kinder konnte sich dann nicht vom Hocker trennen und hat ihn mit nach Hause genommen. Mit den übrigen machen wir nun montags und freitags unseren Sitzkreis.“

Die Grundschüler waren begeistert – und das nicht nur von ihren neuen Höckerchen, sondern auch von der Arbeit, die dahintersteckt und der wir uns selbst mit Leidenschaft verschrieben haben. „Das hat richtig Spaß gemacht“, fanden nicht nur die Schüler, sondern auch wir.

Aufgrund der sehr positiven Resonanz plant die Tischlerei Lamp + Sohn, das Projekt künftig auszuweiten. Wir freuen uns schon darauf, noch mehr Schulkinder in unserem Betrieb zu begrüßen und ihnen unser Handwerk näherzubringen. Vielleicht stehen dann ja schon bald in jeder Schule der Region die kleinen Hocker aus unserer Werkstatt.

Scroll Up